Rundum Sorglos Service
für private Vermieter

Sie sind auf der Suche nach einem Rundum-Sorglos-Service für private Vermieter und

  • Sie haben weder die Zeit, noch die Lust, selbst einen neuen Mieter zu suchen
  • Sie sind erleichtert, wenn die jähr­liche Neben­kosten­ab­rech­nung von einem Experten erstellt wird
  • Sie empfinden Miet­an­pas­sungen als un­an­genehmes Thema und haben sie deshalb bis­her selten um­ge­setzt
  • Sie müssen sich allein mit Haus­ver­walter, Mieter, Hand­werkern, Be­hörden her­um­schlagen
  • Sie wünschen sich Unter­stützung in allen Rechts­an­ge­legen­heiten rund um Ihre Immo­bilie

Dann sind Sie bei uns gold­richtig. Wir schaffen das Funda­ment, damit Ihre Immo­bilie profes­sionell be­treut ist und Sie sich beruhigt zurück­lehnen können. Die dvgeno Deutsche Ver­mieter­genossen­schaft eG ver­bindet profes­sionelle Ver­wal­tung mit fach­licher Beratung sowie per­sön­licher Be­treu­ung zu fairen Konditionen.

Wir sind für Sie da in:

Unsere Leistungspakete

mtl. Beitrag

3%

der Kaltmiete

VermieterService

Die wichtigen Basics, die Sie brauchen

alle Vermietungen ohne Maklerprovision

Kündigt Ihr Mieter, küm­mern wir uns sofort um die Neu­­ver­mietung.

Keine Makler­provisionen!

Egal wie viele Ver­mie­tungen an­­fallen - alle sind im monat­­­lichen Bei­­trag ent­halten.

alle Nebenkosten­abrechnungen

Die jähr­liche Ab­­rech­nung mit Ihrem Mieter er­­le­digen wir für Sie. Pünkt­­­lich und in­halt­­lich und formal richtig.

Darauf können Sie sich ver­­lassen.

inflations­geschützte Miete

Ganz automatisch passen wir alle zwölf Monate Ihre Miet­­ein­­nahmen ent­sprech­end der Preis­­­ent­­wicklung an.

Das sichert Ihre Kauf­kraft für zu­künf­tige In­stand­­haltungen und steigert zu­­sätz­­lich den Wert Ihrer Immobilie.

Alles was Sie brauchen,
wenn Sie es brauchen

technische Unterstützung

Ihr Mieter beklagt sich:

  • Wasserhahn tropft
  • Jalousie klemmt...

Gerne übernehmen wir die Organisation sol­cher Mängel­be­hebungen und ent­lasten Sie von derar­tigen Stör­faktoren.

Wir beraten Sie zu Objekt­ver­ände­rungen, Reno­vie­rungen und  Sanie­rungen. Wir über­nehmen auch die Ko­ordina­tion dieser Maß­nahmen.

kaufmännische Unterstützung

Bei uns finden Sie Unterstützung zu allen miet­wirt­schaft­lichen Fragen und Problem­stellungen:

  • Lohnt sich eine Investition ins Objekt?
  • macht ein Verkauf Sinn?
  • Beurteilung der Tages­ordnung der Eigen­tümer­ver­sammlung
  • Vertretung bei der Eigentümer­versammlung
  • Unterstützung bei der Vor­berei­tung der Steuer­unter­lagen für Vermietung und Verpachtung
rechtliche Unterstützung

Ihr Mietverhältnis wird gestört:

  • Mieter hält sich nicht an die Haus­ordnung
  • stört den Haus­frieden
  • mindert Miete
  • verweigert Nach­zah­lungen
  • zahlt keine Miete
  • muss außerordentlich ge­kündigt werden...

Wir und unsere Anwälte stehen Ihnen mit unserer jahr­zehnte­langen Ver­mietungs­ex­per­tise zur Ver­fügung.

Sie zahlen

nur das,

was Sie nutzen

ServicePlus

mtl. Beitrag

6,8%

der Kaltmiete

VermieterSchutz

Pünktlicher Mieteingang, egal,
ob Ihr Mieter zahlt oder Ihr Objekt leer steht!

Mietausfall­absicherung
Ihre Miete ist am Monats­anfang auf Ihrem Konto
Egal, ob Ihr Mieter zahlt oder ob Ihr Objekt leer steht. Um alles andere kümmern wir uns!
Rechtsschutz

Unser VermieterSchutz trägt alle Kosten anfal­lender Zah­lungs- und Räu­mungs­klagen. Egal ob außer­gericht­lich oder im Gerichts­ver­fahren, egal ob Anwalts-, Gut­achter- oder Gerichts­kosten.

Leerstands­absicherung

Auch bei einem möglichen Leerstand Ihrer Immobilie sind Sie abgesichert. Bis zu drei Monate zahlt in diesem Fall der VermieterSchutz die volle Miete an Sie.

Portrait des Aufsichtsrats Harald Leissl
Harald Leissl
Portrait des Mitarbieters Holger Flachs
Holger Flachs

Wir beraten Sie gerne

Gerne beantworten
wir Ihre Frage

Kundenstimmen

Logo Trustpilot
Trustpilot

überprüfte Kundenbewertungen

Porträt des Mitglieds Giuseppe Zanetti
Giuseppe Zanetti

Mitglied im VermieterService & VermieterSchutz seit 2018

Über mehrere Monate hatte ein Makler erfolglos versucht meine Wohnung zu vermieten. In der Haus & Grund Zeitung habe ich die dvgeno-Annonce gesehen und sie sofort mit der Vermietung beauftragt. Dies führte in kurzer Zeit zum Erfolg. Ich bin mit dvgeno und deren Vor­gehens­weise sehr zufrieden und werde weiterhin mit ihnen zusammen­arbeiten.

Portrait des Mitglieds Stefanie Wilde
Stefanie Wilde

Mitglied im VermieterService & VermieterSchutz seit 2017

Ich bin sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit! Schnelle Bearbeitung, freundlicher Kontakt, unkomplizierte Abläufe und klasse Service!

Wir sind die

dvgeno Deutsche Vermietergenossenschaft eG

Am Anfang stand eine Zeitenwende

2015 änderten sich für Vermieter in Deutsch­­land zwei wesen­tliche Rahmen­be­dingungen.

Die wichtigste Veränderung war das Bestellerprinzip. Vor seiner Ein­führung beauf­tragte der Ver­mieter einen Makler mit der Neu­ver­mietung – die Provi­sion dafür zahlte der neue Mieter. Das war nun nicht mehr zu­lässig. Häufigere Mieter­­wechsel, wie vor allem in kleineren Woh­nungen üb­lich, kosten jetzt den Ver­mieter immer wieder Makler­provision oder, sofern er die Ver­mietung selbst macht, viel Zeit und viele Nerven.

Auch die Gesetzesänderung zur Miet­preisbremse stellt private Ver­mieter vor neue Her­aus­for­derungen und Risiken. Über­schreitet bei Neu­ver­mietung die ver­ein­barte Kalt­miete die orts­übliche Ver­gleichs­miete um mehr als zehn Prozent, so kann der Mieter bis zu 30 Monate rück­wirkend die zu­viel bezahlte Miete zurück­ver­langen. Wo dies gilt, welche Miete zu­lässig ist und mit welcher Stra­tegie man über die zu­läs­sige Ober­grenze hin­aus­wachsen kann – dazu bedarf es profes­sionellen Rat.

Die Frage war: wie lassen sich diese Her­aus­for­derungen für einen privaten Ver­mieter meistern? Zu fairen und wirt­schaft­lich ver­tret­baren Kondi­tionen.

Selber machen ist nicht die Lösung - gemeinsam selber machen schon!

Für private Vermieter erscheint es oft ver­lockend, selbst die Ver­mietung und Ver­wal­tung der Immo­bilie zu über­nehmen, um Kosten zu sparen. Aller­dings gibt es eine Viel­zahl von Gründen, warum es oft besser ist, diese Auf­gaben an er­fahrene Fach­leute zu übertragen.

Die Vermietung und Ver­waltung einer Immo­bilie er­fordern viel Zeit und Mühe. Man muss sich um Werbung, Mieter­aus­wahl, Miet­ver­träge, Miet­zahlungen, Repara­turen und Wartungs­arbeiten kümmern. Diese Auf­gaben können sehr zeit­auf­wändig sein und Ihnen die Mög­lich­keit nehmen, sich auf andere Dinge zu konzen­trieren.

Es gibt eine Vielzahl von ge­setz­lichen Be­stim­mungen, die Sie ein­halten müssen, wenn Sie eine Immo­bilie ver­mieten. Wenn Sie sich nicht an diese Bestimmungen halten, können Sie sich recht­lichen Problemen gegen­über­sehen. Ein pro­fes­sioneller Immo­bilien­ver­walter hat das Wissen und die Er­fahrung, um sicher­zu­stellen, dass Sie alle recht­lichen An­forde­rungen er­füllen.

Immobilien­ver­walter haben das Fach­wissen, um den Wert Ihrer Immo­bilie zu maxi­mieren. Sie können Empfeh­lungen geben, wie Sie Ihre Immo­bilie ver­bes­sern können, um sie attra­ktiver für poten­zielle Mieter zu machen. Sie wissen auch, wie Sie den besten Miet­preis für Ihre Immo­bilie fest­legen können, um sicher­zu­stellen, dass Sie das best­mög­liche Ein­kommen er­zielen.

Die erfolg­reiche Ver­mietung einer Immo­bilie er­for­dert um­fang­reiche Kennt­nisse und Er­fahrung. Ohne pro­fes­sionelle Soft­ware ist es kaum möglich, aus oft hun­der­ten An­fragen, die Passenden her­aus­zu­filtern. Ein virtu­eller Rund­gang als reali­täts­nahe Vor­be­sich­tigung spart 80% auf­wändiger Vor-Ort-Be­sich­tigungen. Direkter Zugang zu mehreren Bonitäts­aus­künften bringt mehr Sicher­heit in die Be­werber­aus­wahl. Digi­taler Miet­vertrags­abschluss und Über­gabe­proto­kolle führen zu spür­baren Zeit­er­spar­nissen. Alles Dinge, über welche die wenigsten privaten Ver­mieter ver­fügen.

Eine der größten Her­aus­for­derungen bei der Ver­mietung einer Immo­bilie ist die Wartung und Repa­ratur, die während der Miet­zeit an­fallen. Ein profes­sioneller Immo­bilien­ver­walter ver­fügt über ein Netz­werk von qualifi­zierten Hand­werkern, die in der Lage sind, schnelle und effektive Repara­turen durch­zu­führen. Dies hilft Ihnen, Zeit und Geld zu sparen, indem Sie sicher­stellen, dass Ihre Immo­bilie in ein­wand­freiem Zu­stand bleibt.

Der Lösungsgedanke

Den effizienten Einsatz von Immo­bilien­fach­leuten und pro­fes­sionellen Werk­zeugen für private Ver­mieter er­mög­licht ein­ge­tragene Ge­nos­sen­schaft. Als zweck­orien­tierter Zu­sammen­schluss privater Ver­mieter hat sie keine eigene Gewinn­er­zielungs­absicht. Das er­möglicht faire und trans­parente Kondi­tionen für die Mit­glieder.

Dieser Lösungs­an­satz führte im Januar 2016 zur Gründung der dvgeno Deutsche Ver­mieter­genossen­schaft eG. Die Gründungs­mit­glieder sind im Immo­bilien­bereich lang­jährig er­fahrene Fach­wirte, Bank­kauf­leute und Juristen. Aus kleinen An­fängen hat sich bis heute eine Gemein­schaft mit mehreren hundert Mit­gliedern ent­wickelt. Für die Zu­kunft sehen wir weiter dyna­misch wachsende Mit­glieds­zugänge.

Portrait des Aufsichtsrats Harald Leissl
Harald Leissl
Portrait des Mitarbieters Holger Flachs
Holger Flachs

Wir beraten Sie gerne

Gerne beantworten
wir Ihre Frage